O

T

T

O

K

A

S

PUPPENTHEATER

Ravensburg | Prag

>

40 Jahre Puppentheater

 

Rückblick:

40 Jahre Puppentheater in Ravensburg

1973 - 2013

Herbst 1978

Laden als meine Wohnung in der Herrenstrasse 25 gefunden.

Ich gründe das erste feste Puppentheater in Oberschwaben auf privater Basis.

“Ottokars - Puppenspielkiste”.

Finanziert durch mich.

 

Umbau:

Wohnzimmer als Zuschauersaal mit 60 Plätzen, Küche als Spielraum für Handpuppen, Marionetten, Stabpuppen.

Später für Poesie, Musik und Abende für Lesungen.

Zauberkünstler für Klein und Groß.

 

Die erste Gründungsmitspieler:

Brigitte Mayerhofer-Kohlmeier (sie entwarf auch die Puppen) und Karlheinz Laner.

Später: Doris Schulz, Daniela Slevec, Claudia Nachbaur, Walli und Franz Schwarzkopf, Bernhardt Majer, Max Gwinn, Dorothy Tacskovitcs, Brigitte und Marcel Souché, Eduard Becker, Karin Schmidt, Ulli Schmid, Evi Hartneck

 

1980

Einladung zu den Landeskunsttagen Baden Württemberg nach Biberach mit einem Marionettenspielstück nach einem alten russischen Märchen.

“Danielka und der Zauberberg.”

 

1980

Gründung des Vereins "Puppenspielkiste Ravensburg e.V.”

Im Vorstand:

1.Vorsitzender: Ottokar Seifert

2.Vorsitzender: Marian Vlasak

Beisitzer: Ulrich Schlotter

Aktive Mitspieler 16; Passive 38.

 

1982

Initiator der 1. Ravensburger Kleinkunstwoche

 

1984

Gründung Kinderspielgruppe

 

1985

2. Ravensburger Kleinkunstwoche

 

1985

Kündigung des Puppentheaters in der Herrenstr. 25 - Verkauf des Hauses.

Auszug aus der Herrenstrasse 25 und Spiel an verschiedenen Orten (auch in der Städtische Bücherei). Suche nach Ersatzräumen.

 

Herbst 1985

Angebot durch die Stadt, ein Keller in der Marktstrasse 15 - Gespinstmarkt.

Einigung zwischen der Stadt Ravensburg, Architekten, unseres Vereines und der Initiative Arbeitslose Jugendliche “AWHA” innerhalb von ½ Jahres diesen historischen Keller (1396) umzubauen.

 

Mit finanzieller Hilfe der Stadt Ravensburg, dem Regierungspräsidium Tübingen,

des BDAT - Bund der deutschen Amatertheater Baden Württemberg und unseres Vereinsvermögens und unserem Arbeitseinsatz wurde der Umbau begonnen.

 

Umbaubeginn des Puppentheaters Frühjahr 1986

Technische- und Inneneinrichtungsplanung und Durchführung:

Marcel Souché und Ottokar Seifert.

Ton: Elektronik Schenk.

 

1986

Einladung nach Bonn zum Jugendempfang des Bundespräsidenten von Weizsäcker

 

2. Juni 1987

Eröffnung des Puppentheaters durch neuen Oberbürgermeister der Stadt Ravensburg Hermann Vogler - erste Amtshandlung des neuen Oberbürgermeisters.

 

5 Jahre Umbauzeit.

 

1992

gemeinsame Koproduktion mit Tschechischen Puppenspielern “Das Wrack der Zephyr”

 

1993

Gastspiele in Prag mit “Das Wrack der Zephyr”.

 

1994

Jubiläumsfeier "15 Jahre Puppenspielkiste" mit Prager Puppenspieler.

 

1995

Gastspiele in Prag mit “ Das goldene Fischlein”

 

1995

Name des Puppentheaters geändert. Ab jetzt Puppentheater Ravensburg e.V.

 

1997

Gastspiele in Prag mit ”Die wunderbare Reise durch die Nacht”.

 

Juni 1997

Trennung des Gründers und Leiters des Puppentheaters nach 19 Jahre Aufbau.

 

1997

Gründung einen neuen Puppentheater und Wanderbühne

„Ottokars Puppentheater Ravensburg - Prag.“

 

1998 – 2004

Festes Puppentheater in der Herrenstraße 25

 

Seit 2006

Festes Puppentheater in der Vehrengasse 4 (gegenüber Konzerthaus)

 

Seit 1999

spiele ich in Kinderkrankenhäusern in Deutschland und Tschechien

 

Seit 2002

bis heute Projekt mit dem Deutsch – Tschechischen  Zukunftsfond

und Sponsoren aus der Wirtschaft und aus dem Privatbereich:

„Das Krankenbett als Theaterbühne“ und „Loutky v nemocnicich“

 

September 2015

Ottokars Puppemtheater

im Vogthaus in der Charlottenstraße 36 in Ravensburg

Kartenreservierungen bis 15 Minuten

vor Beginn der Veranstaltung!

Ottokar´s Puppentheater

Charlottenstraße 36 / 88212 Ravensburg

Telefon: 0751 / 210 09

Mobil: 0175 / 900 14 09

 

Ottokar_S@Web.de